Anzeige

Der Schiffer fällt aus

rs Hitzacker. Es ist zwar noch etwas Zeit bis zum 7. November, doch wegen der Planbarkeit und der besondere Altersstruktur der Teilnehmer hat der Schifferverein schon jetzt mitgeteilt: „Das diesjährige Schifferkränzchen fällt aus.“ Dazu habe der Vorstand am 30. Juni einen einstimmigen Beschluss gefasst, informierte die Präsidentin Monika Sikorski.

Beim traditionellen Schifferkränzchen in Hitzackers Hotel Restaurant Waldfrieden finden sich jährlich etwa 20 Delegationen von Schiffervereinen aus ganz Nord- und Ostdeutschland ein. Meist feiern über 200 – überwiegend ältere – Gäste in dem mit Fahnen und Wimpeln geschmückten Saal.

Im kommenden Jahr soll das Kränzchen am 23. Oktober stattfinden.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.