Anzeige

Weltpremiere in Vietze

Museum Vietze startet nach Umbau und Corona-Pause neu durch und legt groß vor.

lk Vietze. Eine Zeit der Planungen, Bauarbeiten und Umgestaltungen geht an Vietzes Bergstraße 1 übermorgen zu Ende: Das Museum wurde umgestaltet und startet in eine neue Saison.

Ab Freitag gibt es dort drei „Tage der offenen Tür“ (am Freitag von 11 bis 17 Uhr, am Sonnabend und Sonntag von 14 bis 17 Uhr, ohne Anmeldung, aber natürlich mit viel Rücksicht und Abstand. Zur Eröffnung gibt es neben Reden eine Weltpremiere: Das Dannenberger Salonensemble spielt unter anderem den „Elbe Tango“ von Eberhard Malitius.

Im Museum entstand viel Platz für die historischen Rückblicke auf Leben und Landschaft am Elbufer. Eine neue, inhaltlich und räumlich erweiterte Form des Rundgangs wurde geschaffen: Jetzt können auch Menschen mit

Bewegungseinschränkungen besser am Ausstellungsgeschehen teilhaben.

Das Museum ist bis Oktober mittwochs, sonnabends und sonntags von 14 bis 17 Uhr geöffnet – durch die Corona-Situation derzeit nur mit Voranmeldung unter 05846/9802828 oder 05846/2201 oder per E-Mail unter museum.hoehbeck@gmail.com.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.