Anzeige

Die Kinder- und Jugendgruppe des DRK

Die Kindergruppe

Die kleinsten Rotkreuzler sind zwischen sechs und elf Jahren alt und treffen sich immer dienstags zwischen 16 und 18 Uhr im Haus des DRK-Ehrenamtes, Am Dömitzer Damm, in Dannenberg. Neben Spielen, Basteln und Rotkreuzkunde kommt natürlich auch das Heranführen an die Erste Hilfe nicht zu kurz. Abenteuerliche Zeltlager und lustige Seminare im Haus des Jugendrotkreuzes in Einbeck runden ein volles Programm ab. Nicht zu vergessen ist die Teilnahme an den Jugendrotkreuzwettbewerben. In diesem Jahr haben sich die Jüngsten sogar für den Landeswettbewerb qualifiziert.

Die Jugendgruppe

Immer mittwochs zwischen 17 und 19 Uhr treffen sich 25 Jugendliche zwischen 12 und 19 Jahren zur Gruppenstunde. Wie die Kindergruppe auch, treffen im Haus des DRK Ehrenamtes, Am Dömitzer Damm, in Dannenberg. Hier geht es schon ein wenig ernsthafter zu. „Wir übernehmen Verantwortung bei Blutspendeterminen, in der Notfalldarstellung, in der Ausbildung von #Herzensrettern, in der eigenen Ausbildung wie etwa im Sanitätsbereich sowie in der Außendarstellung des JRK. Die Größeren absolvieren ihre Jugendleiterausbildung und nehmen an diversen anderen Seminaren in Einbeck teil“, erläutert Sven Schriber vom Jugendrotkreuz. „Natürlich kommt auch der Spaß nicht zu kurz. So nehmen wir regelmäßig an Zeltlagern teil, gehen auch mal schwimmen oder kochen gemeinsam. Und wir nehmen auch an den Wettbewerben des Jugendrotkreuzes teil. Mit der Stufe II konnten wir in diesem Jahr ebenfalls für den Landeswettbewerb qualifizieren.“

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.