Anzeige

Kaminfeuer neu erleben

 

„Ein moderner Kaminofen ist umweltfreundlich, nachhaltig und schafft Unabhängigkeit“, ist Rainer von Thienen überzeugt. „Das Beste in Sachen Wärme“ will der Schornsteinfegermeister und Gebäudeenergieberater im Handwerk mit seinem Unternehmen Kaminbau-Lüneburg seinen Kunden bieten.

Dazu hat Rainer von Thienen, der in den Bereichen regenerative Energien und alternatives Heizen über 30-jährige Erfahrung verfügt, erneut investiert und hat die Ausstellung am Firmensitz in Bahrendorf im Herbst deutlich erweitert. Auf rund 200 Quadratmetern sind ständig rund 70 Kamin-, Speckstein-, Kachel-, Kombi- und wasserführende Öfen, Gaskamine und Küchenherde zu sehen. Einige davon sind in Betrieb, sodass man mit allen Sinnen die Wirkungsweise der Öfen, die neben Holz und Gas auch mit Pellets beheizt werden, genießen kann.

Die dargestellte Vielfalt ist riesig, die Möglichkeiten unvorstellbar: Es gibt unzählige Varianten in Farbe, Form und Material. Es gibt Einseiten-, Zweiseiten-, Panorama- oder Durchsichtkamine. Auf jeden Fall geht der Trend zum Kamin mit gut sichtbaren Flammenfeld. Die ausgestellen Öfen erreichen eine Leistung von 2 bis zu 13 kW.

Doch nicht nur beim Kauf von Öfen und Ofenbausätzen namhafter Hersteller, von Ersatzteilen und Pflegematerial ist man bei Rainer von Thienen an der richtigen Adresse: Er versteht sich mit seinem Team auch auf Wartung, Reparatur und Austausch von Feuerstätten sowie auf den Einbau von Schornsteinen und auf Schornsteinsanierung.

Ein Tipp: Nicht am falschen Ende sparen. Ein Ofen ist meist schwer, mitunter fest verbaut. „Überdies verrichtet ein Markenofen bis zu 25 Jahre seinen Dienst – also eine Generation lang“, erläutert der Chef des Unternehmens Kaminbau-Lüneburg, das im Januar zehnjähriges Bestehen feierte.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.