Anzeige

Portraits im Sprechzimmer

Kulturtipp

Am Sonnabend, dem 26. September, eröffnet Jenny Schütte um 15.30 Uhr im Dannenberger Café Sprechzimmer – neben weiteren Schulausstellungen – ihre erste öffentliche Bilderschau.

lk Dannenberg. Die junge Künstlerin Jenny Schütte bezeichnet sich selbst als Hobbykünstlerin, obwohl man beim Betrachten ihrer Bilder ihr zeichnerisches Talent sehr gut erkennen kann. Das Zeichnen und Portraitieren mit Kohle und Bleistift bedeuten ihr sehr viel. Es ist ein Ausdruck ihrer innersten Gefühle und Stimmungen und für sie die Möglichkeit, sich „grenzenlos“ ausdrücken zu können, ohne gesellschaftliche Normen einhalten zu müssen.Dabei wird die 20-jährige Frau inspiriert von der Musik vieler bekannter Künstler. Musik, die sie tief berührt, die ihre eigenen Emotionen widerspiegelt und in der sie sich auch selbst wiederfinden kann.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.