Anzeige

Raum für Kunst – Licht ins Leben

Schaufensteraktion in Dömitz

rs Dömitz. „Alle Schaufenster sind belegt“, freut sich der Dömitzer Dietrich Burmeister. Der aus Berlin stammende Künstler, der durch zahlreiche Lichtinstallationen auf sich aufmerksam gemacht hat, plant für alle Kulturschaffenden der Festungsstadt eine Schaufensteraktion – und zwar im zentral am Slüterplatz gelegenen ehemaligen Karstadt-Kaufhaus. „Um in dem Leerstand zu zeigen, welche kulturelle Vielfalt in der Stadt anzutreffen ist, … um in der bald beginnenden dunklen Jahreszeit etwas Licht ins Leben zu bringen.“

Neben Einzelkünstlern und einer Künstlergruppe, die unter anderem Arbeiten aus Glas, Stein und Holz sowie Malereien zeigen, präsentieren sich dort auch der Dömitzer Carnevals-Club, der Förderverein der Festung und die Dömitz-Info.

Enthüllt wird die Schau, die bis auf Weiteres – abends illuminiert – zu sehen ist, am Sonnabend, dem 26. September, um 15 Uhr mit einer kleinen Performance.

Redaktion Kiebitz 05841/127 420 seide@ejz.de

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.