Anzeige

Sorge um Eddie

Kindertheater geht in die fünfte Runde

lk Dömitz. Die Initiative LuK macht es KITTZ, dem Kindertheater in Dömitz möglich, wieder Puppentheater zu spielen und die Reihe fortzusetzen. Los geht es in die neue Saison mit der fünften Runde und unter Einhaltung der geltenden Infektionsregeln am Sonntag, dem13. September, ab 15 Uhr im Saal des Kulturhauses in Dömitz mit dem Stück „Eddie büxt aus“. Gespielt vom Allerhand Theater für alle Haustierfreunde und für Kinder ab vier Jahren. Die Spieldauer beträgt 45 Minuten. Eddie ist ein kleiner Dackel, der sich während seiner ersten Hasenjagd verirrt. Denn fast hätte er den Hasen eingeholt, doch der ist plötzlich verschwunden. Der kleine Dackel findet sich weit draußen vor der Stadt wieder. Seine kurzen Beine zittern. Er muss nun den Weg nach Hause zu Dora finden, ganz allein.Das ist nicht einfach, denn Eddie ist neu in der Siedlung, in der alle Häuser und Straßen gleich aussehen. Eine Voranmeldung unter: 038758/22112 oder per E-Mail: tourismus@doemitz.de ist erforderlich. Um rechtzeitiges Erscheinen wird gebeten. Die Zuschauerzahl ist begrenzt.

Ziel der Reihe ist es, ein regelmäßiges kulturelles Angebot für Kinder und Familien aus Dömitz und der Region zu erhalten. Gezeigt werden lustige, berührende, spannende und phantasievolle Inszenierungen für Kinder ab vier Jahren aus dem Bereich des Puppen- beziehungsweise Figurentheaters.

Im September, Oktober, November 2020 und im Januar, Februar und März 2021 wird die Spielreihe im Saal des Kulturhauses fortgesetzt, jeweils am zweiten Sonntag im Monat.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.