Anzeige

Tour am grünen Band

lk Gartow. Passend zu den Feierlichkeiten des 30-jährigen Jubiläums der Wiedervereinigung bietet der ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt erstmals geführte Fahrradtouren entlang des „Grünen Bandes“ an.

Zwei der Touren, die wir Ihnen vorschlagen, orientieren sich an den „Grenztouren“, die Interessierte auch in der gleichnamigen ADAC-Broschüre wiederfinden. Entlang der Routen entdecken Sie die Geschichte der deutschen Teilung und die idyllische Elbe als ehemaligen Grenzfluss. Ob zu Fuß, per Pedes oder mit dem Kanu – am Grünen Band werden einmalige Erlebnisse geboten. Besondere Biotope, grenzgeschichtliche Relikte und kulturhistorische Stätten entlang der Lebenslinie können besichtigt werden.

Bei der Tour „Radeln an der Elbe II – die Elbe als Grenzfluss“ handelt es sich um einen Rundkurs mit Start- und Zielpunkt in Wittenberge. Während der Fahrt werden drei Länder passiert: Brandenburg, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt. Die Tour ist 71,8 Kilometer lang. Erfahrungen mit längeren Touren sind von Vorteil. Die Teilnahme ist kostenlos. Beginn ist am 19. September ab 9.15 Uhr am Bahnhof Wittenberge. Info-Tel.: 05102/901151.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.