Anzeige

42. Kalenderwoche

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

ein bisschen Normalität in schwierigen Zeiten vermittelt die Weinlese in Hitzacker: Wein wird schließlich seit Jahrhunderten an der Elbe angebaut. Dass etwas anders ist als sonst, sieht man an den Gesichtern der Weinhoheiten: Sie sind mit Masken verhüllt. Um Ver- und Enthüllungen ganz anderer Art geht es in einer kontrovers diskutierten Ausstellung in der Dömitzer Kirche: ausgerechnet Aktfotos werden dort gezeigt. Was in Zeiten von #metoo eigentlich ein Aufreger sein sollte, steht der Kirche gut zu Gesicht, meint Pastorin Inga Roetz-Millon: Die Institution hat Jahrtausende lang Frauen und ihre Sexualität verhüllt – Zeit, etwas zu ändern. Weitere Themen: E-Autos, alte Apfelsorten, badende Hunde und eine kreative Mischung im Zeichen des Fremdenverkehrs.

Ihr Björn Vogt

kontakt: vogt@ejz.de

Björn Vogt

Redaktion Kiebitz 05841/127 422 vogt@ejz.de

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.