Anzeige

Preise gingen in die Ferne

Gewinner der Zwergenrallye 2020 stehen fest

rs Hitzacker. 33 bronzene Wichtel befinden sich bereits im Stadtbild Hitzackers. Die Zwerge, die die polnische Künstlerin Beata Zwolanska-Holod in Absprache mit dem Verkehrsverein geschaffen hat, bilden ein touristisches Alleinstellungsmerkmal der Elbestadt, welches Bezug auf die Zwergensage nimmt. Verknüpft man die Standorte dieser individuell gestalteten Gesellen, ergibt sich eine Route: Die Zwergenrallye, an der man offiziell seit 2018 teilnehmen kann, um Preise zu gewinnen. Waren es im Premierenjahr 638 richtige Einsendungen, so zählte man im Archäologischen Zentrum, wo die Karten gesammelt und ausgewertet werden, 281. Nun, im Corona-Jahr, sind es erstaunliche 517 richtige Lösungen, aus denen Weinkönigin Lina Fürch – unterstützt von Oberzwerg Peter Wieczorek – am Sonnabend vor etwa 50 Besuchern die Gewinner der vier Preise zog. Etwa 600 wurden insgesamt eingereicht. Dass die Gewinner allesamt aus der Ferne stammen, deshalb nicht zugegen waren, enttäuschte die Anwesenden, verwunderte aber nicht. Schließlich sind es meist Touristen, die an der Rallye teilnehmen. Den ersten Preis, einen Gutschein über 150 Euro für ein Kinderrad von Dannenbergs FahrRad, geht nun per Post an Timon Hady-Napieray nach Bremen. Ein vergoldeter Zwerg, den die Familie Eisele stiftete, tritt seine Reise zu Elise Groppe nach Cremlingen an. Joachim Pabsch aus Hildesheim erhält einen Gutschein des Parkhotels über eine Übernachtung für zwei Personen mit Halbpension. Und die Bad Bentheimerin Maike Göhlfennen kann demnächst mit einem Longboard – gestiftet vom Verkehrsverein – durch die Natur cruisen.

Übrigens: Vier weitere Bronzezwerge sind bereits in der Entstehung. Zudem wird auch Audi, der Dritte, bereits zwei Mal war der hörende Zwerg am Elbufer gestohlen worden, demnächst wieder am Strom stehen – nur deutlich besser verankert als bisher.

Ronald Seide

Redaktion Kiebitz 05841/127 420 seide@ejz.de

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.