Anzeige

Allerlüd Lüchow unterstützt Tafel

lk Lüchow. Das Allerlüd-Team wird im Dezember für die Tafel Lüchow-Dannenberg Kekse backen, Mund-Nasen-Schutzmasken nähen und kreativen Weihnachtsschmuck basteln. „Die Tafel hat sich sehr über dieses Angebot von uns gefreut“, so die Allerlüd-Koordinatorin Annedore Weber. Aufgrund des Lockdown light hat das Allerlüd seit November geschlossen. Dies lag darin begründet, dass die Angebote unter den verschärften Bedingungen nicht mehr erlaubt waren. So ist etwa sportliche Betätigung nur zu zweit oder mit Personen des eigenen Hausstandes erlaubt. Da es sich stets um Gruppenangebote handelt, müssen alle Angebote wie Yoga oder Hockergymnastik im Allerlüd entfallen. Speisen dürften wie auch in Gaststätten und Restaurants nur als Außer-Haus-Verkauf und als Abholung zum Verzehr angeboten werden. Diesen Service wollte das Allerlüd-Team in dieser Art und Weise nicht anbieten. „Bei uns geht es um das soziale Miteinander“, so Weber. „Das Mittagessen- und Frühstücksangebot bietet die Gelegenheit zum gemeinsamen Essen und für Gespräche.“

Aber auch wenn das Haus grundsätzlich geschlossen ist, können Einzelgespräche am Telefon oder auch persönlich nach vorheriger Vereinbarung stattfinden. Die geltenden AHA-Regeln werden dabei eingehalten. Weitere Informationen zu allen Fragen rund um das Allerlüd gibt es unter (0 58 41) 41 53.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.