Anzeige

Anders feiern

lk Regional. Familienfeiern, Verreisen, Freunde treffen: Es hängt stark von der Corona-Situation ab, ob und wie die Weihnachtszeit dieses Jahr gestaltet werden kann. Aber bei aller Ungewissheit – die Situation bietet auch die Chance, diese Zeit einmal etwas anders anzugehen. Auf die Gesundheit zu achten und Stress durch gute Planung zu vermeiden ist in diesem Jahr besonders wichtig.

Mit der Familie sollte man rechtzeitig klären, ob es dieses Jahr die üblichen Besuche geben soll. Eine Feier im möglichst kleinen Kreis und weniger gegenseitige Besuche sind auf jeden Fall sinnvoll. Damit sich trotzdem alle sehen und niemand alleine bleibt, können beispielsweise das Geschenkeauspacken und das Weihnachtsessen über einen Videoanruf gemeinsam begangen werden.

Statt also wie in den anderen Jahren in der Vorweihnachtszeit von einem Termin zum anderen zu hetzen, in letzter Minute Geschenke zu besorgen und schließlich an den Feiertagen dank des üppigen Essens mit Magengrummeln zu kämpfen, bietet dieses Jahr die Chance, vieles anders anzugehen: bewusstes Innehalten und Genießen und die Zeit für gesunde und schöne neue Traditionen in der Familie nutzen.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.