Anzeige

Für Bürger und Gäste

Werbegemeinschaft stellte Bäume auf

rs Dannenberg. „Was einer allein nicht schafft, das schaffen viele.“ So lautet das Motto der Volksbanken/Raiffeisenbanken. Gemeinschaften können mehr. Das bewies am Donnerstag Dannenbergs Werbegemeinschaft (WG) beim Verteilen der über 50 Weihnachtsbäume, die in den Adventswochen für Stimmung sorgen sollen. Koordiniert wurde die ehrenamtliche Aktion, ebenso wie das Aufstellen des großen gespendeten Baumes am Marktplatz, vom WG-Vorsitzenden Christian Willam. Unterstützt wurde er am Ausgabetag von seiner Frau Janina sowie der Führungsspitze des Dannenberger Famila-Marktes, von Marktleiter Marcus Friedrich und dessen Stellvertreter Rouven Thieß. Über das Warenhaus wurden die Bäume, die aus regionalem Anbau stammen, beschafft.

Bereits am Abend zeigten sich die ersten Bäumchen von den jeweiligen Geschäftsinhabern, die pro Baum zudem einen Fünf-Euro-Einkaufsgutschein von Famila erhielten, liebevoll geschmückt. „Alles hat gut geklappt“, zeigte sich Christian Willam zufrieden. Lediglich der Umstand, dass Holger Nowak in diesem Jahr erstmals nicht mithelfen sollte, weil er zur Risikogruppe gehört, betrübte den WG-Vorsitzenden etwas. „2021 ist er wieder dabei“, so Willam.

Ronald Seide

Redaktion Kiebitz 05841/127 420 seide@ejz.de

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.