Anzeige

Kurz-Quali in der Kindertagespflege

Für Personen mit pädagogischer Vorbildung

lk Lüchow. Kindertagespflegepersonen – früher auch als “Tagesmütter” und “Tagesväter” bezeichnet – betreuen Kinder in ihrem eigenen Haushalt. Im Flächenlandkreis Lüchow-Dannenberg kommt dieser Betreuungsform neben der Betreuung in Krippe oder Hort besondere Bedeutung zu. Der Landkreis Lüchow-Dannenberg plant daher, in diesem Jahr eine 35 Stunden umfassende Kurzqualifikation zur Kindertagespflegeperson anzubieten. Gedacht ist sie für Menschen mit pädagogischer Vorbildung, etwa für sozialpädagogische Fachkräfte oder sonstige Betreuungskräfte. Neben Präsenzunterricht soll die Qualifikation teils auch als Online-Angebot stattfinden. Der Seminarort und die genauen Seminarzeiten stehen noch nicht fest.

Auf dem Unterrichtsplan stehen unter anderem folgende Fragen: Was genau macht eine Kindertagespflegeperson? Welche Anforderungen muss eine Kindertagespflegestelle erfüllen? Welche Bedürfnisse haben Kinder, die das dritte Lebensjahr noch nicht erreicht haben? Wie sieht der Förderauftrag für diese Altersgruppe aus? Welche Rolle spielen Beobachtung und Dokumentation? Wie kommuniziert man mit den Eltern?

Die Kursgebühr für das Qualifizierungsangebot beträgt 110 Euro je Person. 50 Prozent werden auf Antrag erstattet, sobald der erste Betreuungsvertrag mit Eltern geschlossen wurde. Weitere Informationen gibt es im Familien-Service-Büro der Kreisverwaltung unter (0 58 41) 12 03 50. Anmeldungen sind bis zum 15. Januar möglich.

Zum Hintergrund: Die Kindertagespflege ist mit insgesamt 40 aktiven Kindertagespflegepersonen ein fester Bestandteil der Betreuungslandschaft des Landkreises Lüchow-Dannenberg. Sie bietet Eltern neben dem Besuch einer Krippe oder ergänzend zum Kindergarten eine weitere Betreuungsmöglichkeit für ihre Kinder. Mit der Kindertagespflege können Betreuungsmöglichkeiten auch außerhalb der Zentren möglich gemacht werden.

Die Kindertagespflege ist eine gesetzlich anerkannte Betreuungsform und in Bezug auf die qualitativen Voraussetzungen und Maßstäbe gleichrangig mit der Betreuung in einer Kindertagesstätte. Zudem bietet sie eine bezahlbare Kinderbetreuung mit öffentlicher Förderung, zahlreiche Betreuungsmöglichkeiten durch vielfältige Konzepte, Betreuungszeiten außerhalb der Kernzeiten der Kindertagesstätten oder nach individueller Absprache eine feste Bezugsperson und einen gleichbleibenden Ansprechpartner für Eltern. Die Mitarbeiter des Familien-Service-Büros des Landkreises Lüchow-Dannenberg unterstützen Eltern bei der Suche nach einer jeweils geeigneten Kindertagespflegeperson.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.