Anzeige

Heilpflanzen im Winter

lk Höhbeck. Der Höhbeck im Wandel der Jahreszeiten: Um Heilkräuterwissen und Wildnisspeisen geht es am Freitag, dem 5. Februar, ab 14 Uhr. Johanna Herzog führt Interessierte auf einer zweieinhalbstündigen Tour am Höhbeck entlang. Dabei geht es um Heilpflanzen, um Harze von Nadelbäumen und um Wissen um die Essbarkeit aus ferner Vergangenheit. Treffpunkt ist am jeweils ersten Freitag im Monat am Aussichtsturm Schwedenschanze. Herzog bietet seit 1999 Seminare, Beratungen, Kurse und Spaziergänge zum weiten Thema der Medizinalpflanzenkunde an. Ihr Wissen ist über viele Jahre und an vielen Orten gewachsen: Sie war in Mexiko, in den USA, in Wales und im Allgäu bei verschiedenen Lehrmeistern und Kräuterexperten. „Ich gebe zwar Seminare und bilde auch aus, aber es bringt mir viel Spaß, über die Pflanzen zu sprechen, sie den Menschen nahezubringen. Ich möchte weniger belehren, sondern viel mehr zeigen und auf die Schönheit aufmerksam machen – in Verbindung mit den Heilkräften natürlich. Allein in Norddeutschland wachsen etwa 120 Arten der verwendeten Heilpflanzen wild.“ Um eine vorherige Anmeldung wird wegen der kleinen Teilnehmerzahl gebeten: (0 58 46) 9 79 59 51.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.