Anzeige

Modern, wegweisend und innovativ

Heute eröffnet die VR PLUS die neuen Räumlichkeiten

lk Lüchow. Die VR PLUS Altmark-Wendland eG hat ihre Räumlichkeiten in Lüchow an der Langen Straße 19/Marktplatz komplett umgebaut und neugestaltet. Das Team der Beratungsfiliale freut sich darauf, am heutigen Mittwoch, ihre Kunden in den modernen Räumen begrüßen zu können. Mit Blick in die Zukunft und einem klaren Bekenntnis zu Lüchow-Dannenberg hat die VR PLUS im vergangenen Jahr das wegweisende „Standortentwicklungskonzept Lüchow“ auf den Weg gebracht. Es beinhaltet die Errichtung eines Finanz- und Handelszentrums am Kleinbahnhof, den Umbau der Geschäftsstelle an der Langen Straße zu einer Beratungsfiliale, den Umbau der Geschäftsstelle in Wustrow sowie das Ausziehen aus dem Gebäude am Amtsweg.

Ein erster Meilenstein ist jetzt erreicht: Die innerstädtische Bankfiliale an der Langen Straße/Marktplatz wurde neugestaltet und wird am kommenden Mittwoch eröffnet. Unter dem Motto „An Deiner Seite“ sind die neuen Räume noch zentraler und fußläufig erreichbar. Mitglieder und Kunden der VR PLUS dürfen sich darauf freuen, in ansprechenden Räumlichkeiten bestens betreut zu werden, und durch kurze Wege wertvolle Zeit zu sparen. Mit der Eröffnung einer Beratungsfiliale trägt die VR PLUS sowohl dem geänderten Nutzerverhalten als auch den Wünschen ihrer Mitglieder und Kunden Rechnung. Denn nicht erst seit Corona verändert die Digitalisierung den Alltag. Bankgeschäfte lassen sich per Online-Banking, über die Banking-App und an den SB-Geräten erledigen. Gleichzeitig nimmt der Wunsch vieler Menschen nach persönlichem Kontakt zu. „Diesen inneren Wunsch unserer Mitglieder und Kunden sowie die geänderte Inanspruchnahme der Bankfilialen nehmen wir aktiv auf und wenden uns mit einer neuen Filialausrichtung, die wir erstmals in Lüchow umsetzen, an unsere Kunden,“ nennt Vorstandsvorsitzende Grit Worsch die Beweggründe für das neue Filialkonzept. „Mit der Schaffung einer Beratungsfiliale werden wir dem Wunsch und Anspruch unserer Mitglieder und Kunden nach mehr Zeit für eine qualifizierte Beratung gerecht,“ ergänzt Vorstandsmitglied Torsten Dallmann. Den klassischen Zahlungsverkehr in Form von Überweisungen und sonstigen Aufträgen rund um das Konto sowie die Betreuung der Firmenkunden werden zunächst weiterhin über die Geschäftsstelle am Amtsweg angeboten. „Und natürlich übernehmen wir für unsere Kunden, die zu einem Termin in unsere Beratungsfiliale kommen, auch Servicetätigkeiten. Allerdings ist Bargeld an diesem Standort ausschließlich über die SB-Geräte zu erhalten,“ beschreibt Generalbevollmächtigter Thomas Hintzmann das Angebot am Standort im Herzen der Kreisstadt. Im großzügigen Selbstbedienungsbereich stehen ein Gerät mit kombinierter Aus- und Einzahlmöglichkeit sowie ein Kontoauszugsdrucker rund um die Uhr zur Verfügung. Die neue Filialausrichtung umfasst nicht nur Bankgeschäfte. Sie soll auch ein Treffpunkt für jene werden, die mehr von einer Bank erwarten, als nur Gelddienstleister zu sein. Und das bietet die VR PLUS schon von ihrer Unternehmensstruktur her. Denn Angebote aller fünf Geschäftsfelder der VR PLUS finden dort zukünftig statt. „Wir sind Teil der Nachbarschaft, Marktplatz und Kontaktpunkt – eben ein guter Gastgeber für Lüchow und Umgebung,“ freut sich Thomas Hintzmann darauf, das neue Filialkonzept nun mit Leben zu füllen. Vermögensberater Sebastian Roßband, Carola Rittner-Hennings und Melanie Falkenhagen, beide Kundenberaterinnen, sowie Serviceberater Stefan Bögelsack kümmern sich ab heute in den neuen Räumen um die genossenschaftliche Beratung ihrer Kunden. Dafür werden sie nach vorheriger Terminvereinbarung von Montag bis Freitag von 8 bis 20 Uhr vor Ort sein.

Geöffnet ist das Beratungshaus von Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr.

Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.