Mölders feiert 75 Jahre – hagebau Dannenberg feiert mit

750 Mitarbeiter bieten höchste Beratungskompetenz – tolle Jubiläumsangebote im September

bv Dannenberg. Die Mölders Unternehmensgruppe feiert im September ihren 75. Geburtstag. Das in dritter Generation geführte Traditionsunternehmen versorgt seit 1946 gewerbliche wie private Kunden mit allem rund ums Bauen, Wohnen und den Garten. Neben einer riesigen Auswahl an Qualitätsprodukten – über 60 000 Artikel im Fachhandel, mehr als 100 000 in den Baumärkten – bietet das Mölders-Team mit gut 750 Mitarbeitern höchste Beratungskompetenz und breitgefächerte Dienst- und Serviceleistungen. Kontinuierliche Weiterbildungen – unter anderem an der Mölders-Akademie – sorgen ­dafür, die hohe Beratungs-­kompetenz nachhaltig zu sichern. Mit fünf Baustoffhandlungen und elf hagebaumärkten hat sich der 1946 von Hans Mölders gegründete Baustoffhandel zum modernen Multispezialisten zwischen den Metropolregionen Hamburg, Hannover und Berlin entwickelt.

„Es begann damals verrückt mit unserem Markt“, erinnert sich Brigitte Benkendorff, Mitarbeiterin der ersten Stunde am Standort Dannenberg. „Wir mussten gleich wieder für 14 Tage schließen – Auflagen der Kreisverwaltung. Aber dann ging es richtig los. Unser Betriebsklima ist wirklich gut, aber die Marktlage war zwischenzeitlich etwas herausfordernd“, spielt Benkendorff auf den europaweiten Mangel an bestimmten Baustoffen an. „Das hat sich größtenteils gelegt“, wirft der stellvertretende Marktleiter Martin Winkelmann ein, der seine Ausbildung 2003 in Dannenberg begann und, mit kurzer Unterbrechung, seitdem dort arbeitet. „Wir Mölders-Märkte helfen uns untereinander aus, dank mehrerer Standorte haben wir auch in herausfordernden Zeiten immer die Möglichkeiten, an Material zu kommen.“

Auch Jürgen Steinhauer lobt das hervorragende Betriebsklima, auch er ist von Anfang an in Dannenberg dabei. ­Filialleiter Stefan Frähmke, immer einen lustigen Spruch auf den Lippen, arbeitet seit 2002 in der Mölders-Gruppe und führt den Dannenberger Markt seit 2013. „Wir freuen uns darauf, dass wir demnächst innerhalb Dannenbergs einen neuen Markt ­bauen – so ist der Plan“, ­berichtet Frähmke.

Aber auch jetzt lohnt der Besuch im Dannenberger hagebau ganz besonders, denn die Mölders-hagebaumärkte feiern den gesamten September mit sensationellen Angeboten. Man kann sich online auf hagebau.de für den Newsletter anmelden sowie online oder vor Ort eine Partner-Card beantragen. Mit dieser kommen die Kunden in den Genuss von drei Prozent Sofortrabatt, einmaligen fünf Euro Willkommensgutschein und vielen weiteren Vorteilen – etwa dem Treuebonus für Großkunden.

Zum 75-jährigen Bestehen der Mölders-Gruppe gibt es einige Attraktionen für die Kunden: Dazu gehören das Online-Gewinnspiel, ab dem 4. Oktober auf den neuen Social-Media-Kanälen (Facebook: hagebaumarkt Dannenberg, Instagram: hagebaumarkt_dannenberg), bei dem ein Makita Radio und Akkuschrauber zu gewinnen sind, als auch kommende tolle Rabatte in den nächsten Prospekten. Auch die Gartencenter bieten den Kunden ein umfassendes Komplettangebot für Heimwerker und Gartenliebhaber im Innen- und Außenbereich.

Mit Unterstützung der hagebau-Zentrale, einer europaweit tätigen Einkaufsorganisation für mittelständische Unternehmen, wird den Kunden ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis geboten. Ergänzt wird das umfangreiche Sortiment durch ein für die hagebaumärkte typisches kompetentes Beratungs- und Serviceangebot.

Highlights sind die integrierten Gartencenter mit einer großen Vielfalt qualitativ hochwertiger Pflanzen aus deutschen Baumschulen und von regionalen Züchtern. Ausgebildete Gärtner stehen den Kunden fachkompetent und beratend zur Seite. Das mittelständische Familienunternehmen setzt im Sinne nachfolgender Generationen auf Nachhaltigkeit. Besonders wichtig ist die hohe persönliche Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern und Geschäftspartnern.

Redaktion Kiebitz 05841/127 422 vogt@ejz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.