Kiebitz

„Ein Weltstar im Jabel der Welt“

Elke Pengel ist ein Fan der ersten Stunde. Sie hat Marla Glen schon Mitte der 1990er-Jahre in Braunschweig erlebt. Die Gelegenheit, die Sängerin quasi „vor der Haustür“ im Biergarten von „Wittlerins Wohnzimmer“ in Jabel zu erleben, hat sie sich am Sonnabend nicht entgehen lassen. Bei dem rund zweistündigen Benefiz-Konzert zugunsten des Jabeler Vereins Kulturbar Wendland hat Marla Glen nicht nur Songs von ihrem Erstling und den folgenden Platten gesungen, sondern auch mehrere Stücke aus ihrem im Januar erschienenen siebten Studioalbum „Unexpected“.