Tobringen

Kiebitz

Geburtsort B248, im Auto

Emma Marie Spindler erblickte am 12. Juni 2020 das Licht der Welt – gesund und munter, allerdings nicht, wie die meisten Kinder in Lüchow-Dannenberg, in der Capio Elbe-Jeetzel-Klinik, sondern auf dem Weg dorthin. Im Auto, auf der Straße. Denn Emma hatte es unglaublich eilig. „Eigentlich war für diesen Tag der Wehencocktail geplant, für neun Uhr“, berichtet Emmas Mutter, die 28-jährige Nina Spindler. „Aber die Wehen setzten dann schon morgens um vier ein.“