Wustrow

Kiebitz

Betonwüsten beleben

Umwelterziehung fängt schon bei den Jüngsten an – „natürlich“, sagt Sabine Zipoll, Leiterin der Kindertagesstätte in Wustrow. Der Weltkindertag stand in diesem Jahr unter dem Motto „Recht auf Leben mit einer intakten Umwelt“. „Deshalb haben wir Saatkugeln hergestellt“, berichtet Zipoll. Die schwarzen Erdbälle wurden überall dort eingegraben, „wo wir meinen, dass es schön wäre, wenn die tristen Stellen durch Blumen ersetzt werden. Die Stadt hat uns unterstützt und sogar ein Fleckchen Wiese zur Verfügung gestellt“, freut sich die Kita-Leiterin.